*Terminänderung!* Straßenkino Deutzer Freiheit – Teil 2

Leider besagt die kurzfristige Wetterprognose, dass es heute Abend regnet. Wir beobachten als möglichen Ersatztermin den 30.09. genauer. Aktuell soll es dann auch regnen, aber das ist ja länger hin und könnte sich auch noch zu unseren Gunsten verschieben.

Was eine Straße alles sein kann? Am 30.09. ab 20:00 Uhr wird unsere Straße ein zweites Mal zum Kino!

Wir laden ein zur Filmvorführung im Straßenkino Deutzer Freiheit:

Homo Communis – wir für alle

von Carmen Eckhardt
2020, 97 min.

Homo Communis stellt Menschen in den Mittelpunkt, die ihre Vision von Kooperation und Teilen leben und zu realisieren versuchen. Der Film spürt Orte solchen Tuns auf – jenseits von Markt und Staat. In Venezuela und Deutschland treffen wir auf Menschen, denen es um stabile Beziehungen, ein verlässliches Miteinander in Arbeit und Leben und ein Teilen der Ressourcen geht.

 

Adresse: Deutzer Freiheit 113 (Straßenbereich auf Höhe der ehemaligen VR-Bank)

Eintritt: 0 €
Pfand: 10 € für die Funkkopfhörer, die ihr bei Rückgabe zurückbekommt

Wir stellen für alle Zuschauer:innen Funkkopfhörer zur Verfügung. Aus Rücksicht auf die Anwohner:innen übertragen wir den Ton nicht über Lautsprecher.

Im Bereich des Straßenkinos markieren wir Bereiche für Zuschauer:innen auf dem Boden, sodass auf Wunsch Abstand gehalten werden kann.

Bitte bringt euch eigene Sitzgelegenheiten wie Kissen und Decken mit, wer einen Hocker oder Stuhl mitbringt, sitzt im hinteren Bereich.

Durch die Funkkopfhörer ist die Anzahl der möglichen Zuschauer:innen begrenzt. Bitte meldet euch unverbindlich per Mail bei rike.freeman@deutzautofrei.de an und seid bis 15 Minuten vor Filmbeginn bei der Ausgabe der Kopfhörer. Danach vergeben wir diese an spontane Gäste.

Weitere Veranstaltungen